Humboldt-Universität zu Berlin - Zentralinstitut für Katholische Theologie (IKT)

Herzlich Willkommen am Zentralinstitut für Katholische Theologie (IKT)

 

Liebe Studierende, liebe Mitglieder unseres Instituts!

Sehr herzlich möchte ich Sie zu diesem Sommersemester willkommen heißen. Wir werden einen neuen Anlauf nehmen, die von uns angebotene Lehre in Präsenz durchzuführen. Die Freude ist groß, dass wir uns, wie es sich eigentlich doch gehört, in einer Universität wie der unsrigen, "wirklich" begegnen, diskutieren und austauschen können. Auch laden Frühling und Sommer dazu ein, zwischen den Vorlesungen und Seminaren gemeinsam einen Kaffee trinken zu gehen oder den Abend in Straßencafés, an einem der Seen oder in einem der Biergärten ausklingen zu lassen.
In diesem Semester sehen wir einem besonderen Ereignis entgegen. Am 20. und 21. Mai veranstalten wir ein wissenschaftliches Symposion zu dem Thema "Theologischen Anthropologie in Pluralität". In diesem Rahmen findet am Freitag, 20. Mai, die Eröffnungsfeier unseres Instituts statt.

 

Prof. Dr. Georg Essen
Direktor

 


Öffentlicher Vortrag

Mit hellen Augen. Jesuitische Nachtgedanken, krisenkritisch

 

Foto: © SJ-Bild C. Ender

Erfahren in der Gabe der Unterscheidung haben Jesuiten in Kriegs-, Umbruchs- und Krisenzeiten die Situation der Kirche zu verstehen versucht. Angefangen bei Alfred Delp und seinen Aufzeichnungen aus Tegeler Gefängnisnächten bis zu Papst Franziskus ist ihre Deutung der Lage stets nüchtern, versucht den Dunkelheiten der Kirche und des Glaubens nicht aus dem Weg zu gehen und warnt vor geistlich fragwürdigen Ausweichmanövern, die dem Ernst der jeweiligen Situation nicht gerecht werden.
Anlässlich des Festes Peter und Paul formuliert Felix Körner in der Tradition seines Ordens und nach vielen biographischen Stationen in der Weltkirche seine Nachtgedanken – auch für die katholische Kirche in Deutschland heute.

 

Link zur Veranstaltungsseite mit weiteren Informationen.

Wann? 29.06.2022, 19:00 Uhr

Wo? Katholische Akademie in Berlin, Hannoversche Straße 5, 10115 Berlin

Veranstalter:innen?

Katholische Akademie in Berlin e.V.

 


Hinweise zum Pandemiebetrieb an der Humboldt-Universität

 

Die Humboldt-Universität zu Berlin veröffentlicht laufend aktuelle Informationen zu Entscheidungen der HU über Maßnahmen gegen eine weitere Verbreitung des Coronavirus. Diese finden Sie unter: https://www.hu-berlin.de/de/pr/coronavirus-informationen/

Der Pandemiestab sowie das Präsidium der HU treffen – falls erforderlich – sukzessive weitere Entscheidungen. Diese werden auf oben angegebener Webseite veröffentlicht.

Auch die Institutsleitung des IKT befasst sich mit auftretenden Fragen rund um den Lehr-, Prüfungs- und Verwaltungsbetrieb. Wichtige Informationen, insbesondere zu Studium und Lehre, werden hier auf der Webseite des IKT sowie im Moodle-Kurs "Studierende am Zenralinstitut für Katholische Theologie (IKT)" veröffentlicht. Den Einschreibeschlüssel zum Moodlekurs erhalten Sie bei der Studienfachberatung.

 

Informationen zum Ablauf von Präsenzlehrveranstaltungen

Lehrveranstaltungen am IKT finden im SoSe 2022 in Präsenz statt. Derzeit gibt es keine Verpflichtung zum Tragen einer FFP2-Maske. Dennoch bitten wir darum, diese zum Schutz von vulnerablen Gruppen sowohl im Gebäude als auch im Lehrveranstaltungen zu tragen, insbesondere wenn der Mindestabstand von 1,5m unterschritten wird. Weitere Informationen finden Sie auf der Seite: Pandemiebetrieb an der HU.

 

Weiterführende Informationen:


Stellenauschreibung(en)